• Über die Schule und Kurse
  • Unterkunft und Stimmen ehemaliger Schüler
  • Wochenkurs
  • Langzeitkurs
  • Spezialkurse
  • Gebühren
  1. Index Page

Über das Intercultural Institute of Japan

Das Intercultural Institute of Japan, das 1977 gegründet wurde, ist eine geschichtsträchtige japanische Sprachschule. Bisher hat diese multinationale Schule 20.000 Absolventen aus 65 Nationen hervorgebracht.
Mit unserem Prinzip „Japanisch für alle, die es benötigen“ streben wir danach eine Schule zu sein, an der jeder, der Japanisch benötigt, es zu jeder Zeit, in jeder Zeitspanne und mit jedem Ziel, lernen kann.
Unser Schulgebäude befindet sich im Stadtteil Akihabara, der für seine High-Tech Produkte, Otaku-Kultur und als Brennpunkt internationaler Popkultur bekannt ist. In der Nähe liegen die Stadtteile Asakusa und Ueno, in denen noch viel von der alten japanischen Kultur erhalten ist. So bieten wir einen Standort, an dem man sowohl mit der alten als auch der neuen japanischen Kultur in Berührung kommen kann.
Mit 5 Bahnstationen in unmittelbarer Nähe und der Anbindung an 6 Bahnlinien, sind wir sehr bequem zu erreichen.

Wir haben Schüler aus 65 Nationen!

Die Besonderheiten des Wochenkurses

Es handelt sich hierbei um unseren kürzesten Kurs, der jede Woche Montag beginnt und 5 Tage dauert.
Der Fokus des Lehrplans liegt auf der Kommunikation, so dass man in kurzer Zeit lernt sich zu verständigen.

  • Der Eintritt in den Kurs ist jeden Montag möglich (jedoch sollten Schüler,
    die noch nie Japanisch gelernt haben, sich für den Anfängerkurs
    einschreiben, der zum ersten Montag jeden Monats beginnt).
  • Sie können bei uns, angepasst an ihre Schul- oder Arbeitszeiten,
    innerhalb von mindestens einer Woche Japanisch lernen.
  • Unser Unterricht folgt dem Motto, sich jeden Tag, Schritt für Schritt,
    "etwas anzueignen".
  • Ziel des Unterrichts ist es, dass der Schüler sich tatsächlich auf Japanisch
    verständigen kann.
  • Dank unserer kleinen Klassen hat jeder Schüler die Möglichkeit sich aktiv
    am Unterricht zu beteiligen.

Der Unterricht

Über das Niveau des Unterrichts

Für Schüler, die zum ersten Mal Japanisch lernen, ist der Unterricht der Grundstufe vorgesehen. Bitte beachten Sie, dass man diesem nur zur ersten Woche jedes Monats beitreten kann. Schüler anderer Niveaus können dem Unterricht jede Woche beitreten.

Stufen Lernzeitraum/th> Maßstab der Japanisch Kenntnisse
Anfänger 1 Woche Hiragana lesen und schreiben können. Grundlegende Dinge, wie Begrüßungen, Einkaufen usw. beherrschen.
A-1 3 Wochen In einfachen Worten über sich selbst, die Familie, die Arbeit oder das Land sprechen können.
A-2 5 Wochen Über die eigenen Vorhaben und Gewohnheiten sprechen können. Kurze Konversationen beherrschen, wie z.B. sich nach dem Weg erkundigen können.
B-1 6 Wochen Seine eigenen Erfahrungen mitteilen können und über aktuelle Ereignisse sprechen können.
B-2 8 Wochen Seine eigene Meinung darstellen können. Seine eigenen Gedanken zu sozialen Fragestellungen mitteilen können.
C-1 4 Wochen Sich der sozialen Beziehung, sowie Zeit, Ort und Anlass entsprechend ausdrücken können. Sich detailliert über den Stand der Dinge äußern können.

Der Aufbau der Kurse basiert auf dem CEFR (Common European Framework of Reference).

Langzeitkurs

Nachdem Sie Ihr Studentenvisum erhalten haben, lernen Sie hier für die Dauer von 1 bis 2 Jahren Japanisch.
Der Inhalt des Unterrichts richtet sich nach den verschiedenen Bedürfnissen der Schüler. Sei es für geschäftliche Belange, als Vorbereitung für eine weiterführende Ausbildung oder als Vorbereitung für die japanische Sprachprüfung (JLPT).

  • Da man in einem Jahr viermal (April, Juli, Oktober, Januar) die Möglichkeit hat, in den Langzeitkurs einzutreten, kann man sofort bei uns mit dem Lernen anfangen, wenn man sich dazu bereit fühlt.
  • Sie können die ihrem Ziel entsprechende Klasse wählen, z.B. eine Klasse für Business-Japanisch oder eine Klasse zur Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung für ausländische Studenten an einer japanischen Universität (EJU).
    Im Wintersemester bieten wir eine Ausbildung als Japanischlehrer für Ausländer an.
  • Da jeder Klasse ein eigener Lehrer zugeteilt ist, erhält jeder Schüler optimale persönliche Betreuung.
  • Unsere hochwertige Beratung für eine weiterführende Ausbildung stützt sich auf Daten vergangener Prüfungen.
    Durch die Einrichtung eines Beratungszimmers für Schüler, die Interesse an einer weiterführenden Graduiertenausbildung (Master) haben, können wir auch deren Beratung gewährleisten.
  • Wir bieten Klassen unterschiedlicher Stufen, sowohl für Schüler, die aus Ländern kommen, in denen Kanji verwendet werden, als auch für Schüler, die aus Ländern kommen, in denen keine Kanji verwendet werden. Daher können auch Letztgenannte unbeschwert bei uns lernen.
  • Da wir regelmäßig Austauschtreffen mit Japanern und Veranstaltungen für kulturelle Erfahrungen abhalten, haben Sie viele Möglichkeiten Ihr im Unterricht erworbenes Japanisch zu benutzen.
  • Unsere Schule bietet eigene Probeexamen zur Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung für ausländische Studenten an einer japanischen Universität (EJU) und zur Vorbereitung auf die japanische Sprachprüfung (JLPT) an.

Über den Unterrichtsaufbau

Auf die Frage „Warum möchten Sie Japanisch lernen?“ gibt es viele unterschiedliche Antworten. Unser Langzeitkurs ist darauf ausgelegt, dass er den Bedürfnissen aller Schüler gerecht wird und dass jeder den Unterricht wählen kann, der für seine Ziele angemessen ist.
Der Unterricht besteht aus allgemeinem Japanisch, zielorientiertem Unterricht und Kanji Unterricht.

Allgemeines Japanisch

・Die Klassen sind nach den Japanischkentnissen der Teilnehmer aufgeteilt.
・Der Unterricht dient dazu, die Kenntnisse in Grammatik und Ausdruck, sowie umfassende Rede-, Hör-, Lese- und Schreibfähigkeiten zu fördern.

Über den zielorientierten Unterricht

Wir bieten Unterricht an, für all jene, die an eine japanische Universität bzw. Graduiertenschule möchten, all jene, welche die japanische Sprachprüfung (JLPT) bestehen möchten, all jene, die Business-Japanisch lernen möchten, sowie all jene, die mehr über die japanische Kultur erfahren möchten.
Es gibt viele verschiedene Gründe Japanisch zu lernen. Daher können Sie im zielorientierten Unterricht den Unterricht wählen, der für Sie am besten geeignet ist.
Der zielorientierte Unterricht beginnt ab Stufe 3.

Kanji Unterricht

Die Teilnehmer werden in Klassen unterschiedlicher Stufen eingeteilt, für jene, die aus Ländern kommen, in denen Kanji verwendet werden, und für jene, die aus Ländern kommen, in denen keine Kanji verwendet werden.

Lernzeiträume und Kenntnisstufen

Stufen Maßstab der Japanisch Kenntnisse Maßstab der JLPT Stufe Maßstab der CEFR Stufe
Unterstufe Jede Stufe 3 Monate 1 Einfache Gespräche über das alltägliche Leben führen können. N5 A1
2 Abschluss der grundlegenden Grammatik. Zusätzlich zu Alltagsgesprächen auch die eigenen Meinungen und Schlussfolgerungen mitteilen können. N4 A2
Mittelstufe 3 Ohne Schwierigkeiten normale Kommunikation betreiben und selbstständig fortführen können. N3
4 Über komplizierte Sachverhalte sprechen, sowie dem Ort und dem Gesprächspartner angemessene Ausdrucksweisen benutzen können. B1
5 Den Inhalt von Zeitungen und Zeitschriften verstehen und die eigene Meinung mitteilen können. N2
Oberstufe 6 Sich in Diskussionen und Verhandlungen angemessen ausdrücken, sowie entsprechende Wendungen und Fachvokabular beherrschen können. B2
7 Den Inhalt von Aufsätzen oder Romanen zusammenfassen und komplizierte Texte lesen können. N1
8 Problemlos Dinge verstehen können, die ein Japaner normalerweise liest oder hört. C1
9 Über eine große Bandbreite von Themen sprechen, sowie eine abstrakte und komplizierte Konversation führen können.
10 Universitätsvorlesungen verstehen und Aufsätze schreiben können. C2
11 In allen Feldern fast die gleichen Kenntnisse wie ein japanischer Muttersprachler haben.

*Durch einen Einstufungstest wird ihre Eintrittstufe bestimmt.

Zum Seitenanfang

Spezialkurse

Die Sommer-, Herbst-, und Winterkurse beinhalten nicht nur die Möglichkeit Japanisch zu lernen, sondern auch verschiedene Aktivitäten für diejenigen, die mit der japanischen Kultur in Berührung kommen möchten.
Wir bieten auch spezielle JLPT Kurse an, für diejenigen, die vorhaben, die JLPT Prüfung im Juli bzw. Dezember zu bestehen.

Spezialkurse

Verfügbare Kurse

Gebühren

Veckokurser

Lernzeitraum Sind Sie schon einmal Schüler am "Intercultural Institute of Japan" gewesen?
Nein Ja
1Woche ¥45,000 ¥25,000
2Wochen ¥70,000 ¥50,000
3Wochen ¥95,000 ¥75,000
4Wochen ¥120,000 ¥100,000
5Wochen ¥145,000 ¥125,000
6Wochen ¥170,000 ¥150,000
7Wochen ¥195,000 ¥175,000
8Wochen ¥220,000 ¥200,000
9Wochen ¥245,000 ¥225,000
10Wochen ¥270,000 ¥250,000
11Wochen ¥295,000 ¥275,000
12Wochen ¥320,000 ¥300,000

Langzeitkurs

Lernzeitraum Auswahl
gebühr
Aufnahme
gebühr
Unterrichts
gebühr
Gebühr für unterrichtsbezogene Aktivitäten Gebühr für den Unterhalt der Einrichtungen Versicherungs
gebühr
Summe
1 Jahr ¥20,000 ¥60,000 ¥700,000 ¥36,000 ¥24,000 ¥10,000 ¥850,000
1 Jahr und
3 Monate
¥20,000 ¥60,000 ¥875,000 ¥48,000 ¥30,000 ¥13,300 ¥1,046,300
1 Jahr und
6 Monate
¥20,000 ¥60,000 ¥1,050,000 ¥54,000 ¥36,000 ¥15,800 ¥1,235,800
1 Jahr und
9 Monate
¥20,000 ¥60,000 ¥1,225,000 ¥69,000 ¥42,000 ¥17,900 ¥1,433,900
2 Jahre ¥20,000 ¥60,000 ¥1,400,000 ¥72,000 ¥48,000 ¥20,000 ¥1,620,000

Zum Seitenanfang

  • Intercultural institute of Japan  facebook
  • Für Details, weitere Informationen und ein Kontaktformular, siehe die englische Seite.
Sprachschule für Japanisch in Akihabara, Tokio - Intercultural Institute of Japan, mit Lehrstuhl zur Ausbildung von Japanischlehrern
TEL : +813-5816-4861    FAX : +813-5816-4862
2-20-9, Taito, Taito-ku Tokyo 110-0016
(c) 2006 - 2013 Intercultural institute of japan. All Rights reserved.